Auf ein Glas mit Robert Habeck – ein voller Erfolg

Unser Spitzenduo Robert & Robert, Robert Habeck und Robert Wäger, stellen sich den Kameras
Unser Spitzenduo Robert (Wäger) & Robert (Habeck)

Über 200 Menschen sind am Sonntag den 2.Februar unserer Einladung in den Lindenkeller gefolgt. “Auf ein Glas mit Robert Habeck” hieß unsere Veranstaltung in der in ungewzungender Atmossphäre unser Landratskandidat Robert Wäger, unsere Oberbürgermeisterkandidatin Susanne Günther und unser Parteivorsitzender Robert Habeck über Politik (im Großen wie im Kleinen) und das Leben sprachen.

Nach einer kurzen Begrüßung durch unsere Kreisvorsitzenden Verena Juranowitsch und Maximilian Breu übernahm Joana Bayraktar die Moderation der Veranstaltung und fühlte den Podiumsteilnehmern auf den Zahn. Nachdem die Frage geklärt war, welches Getränk die Teilnehmer wählen, ging es um lokale Themen.
Susanne Günther forderte unter anderem dass die Stadt Freising nicht bei der Förderung für Lastenräder stehen bleiben dürfe, sondern auch die Radinfrastruktur verbessern müsste. In einem Gedankenexperiment forderte sie die Anwesenden auf mit dem Lastenrad von der Mariensäule ins Gewerbegebiet in die Clemensänger zu fahren. Die Strecke beinhaltet 6 Kilometer Umweg.
Robert Wäger erzählt aus seiner persönlichen Erfahrung vom Wert von sozialen Einrichtungen wie der Lebenshilfe Freising, durch die alle Menschen in die Lage versetzt werden mit ihren Fähigkeiten ein wertvoller Teil der Gesellschaft zu sein.
Robert Habeck sprach über die Aufgabe der Politik sich nicht davor zu scheuen die großen Fragen anzugehen und sich nicht in Scheindebatten zu verlieren.

Im Anschluss konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Fragen an das Podium auf Bierdeckel schreiben und zum Podium reichen.